Engagement von Jugendlichen
Politik – Kultur – Sport
Information
Beteiligung
Kooperation

2018_03_22 Feldi Allstars sind nicht zu schlagen

Beim 14. Basketballturnier von Stadtschülerrat und Jugendbüro gewannen die super Spieler der Feldbergschule. Den zweiten Platz holten die Warriors der Frankfurt International School. Doch es geht beim einzigen Basketballturnier zwischen den Schulen ja nicht nur um Medaillen und den Wanderpokal sondern, dass Schüler/innen der weiterführenden Schule in Kontakt untereinander kommen. Und das war der Fall. Als Neuerung durften auch schulübergreifende Teams zusammengestellt werden, wenn alles korrekt angemeldet wurde und die Teams auch bestehen blieben. Sehr schön war, dass auch die Internationale Klasse der Erich Kästner-Schule mit Lehrerin Dominique Hartmann nicht nur teilnahm sondern auch vom Rest der Klasse tatkräftig unterstützt wurde. Das Team der  Hans Thoma-Schule spielte gut, durch den Altersunterschied zu den Berufsschulen konnte es natürlich nicht für die vorderen Plätze reichen. Der Sanidienst vom Gymnasium war wieder großartig und zahlreich vertreten, zum Glück mussten sie nicht sehr viel eingreifen. der Stadtschülerrat mit seinen zahlreichen Helfer/innen war sehr zufrieden sowohl mit der Beteiligung der 11 Teams als auch der zahlreichen Zuschauer in den beiden Hallen.