Engagement von Jugendlichen
Politik – Kultur – Sport
Information
Beteiligung
Kooperation

2019_03_26 Komm zum Infotreffen zur Vorstellung des neuen Jugendleseclubs

Am Dienstag, 26. März findet um 16:30 Uhr ein Infonachmittag für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren in der Stadtbücherei statt. Seit vielen Jahren treffen sich Jugendliche einmal im Monat samstags, um über ein zuvor gelesenes Buch gemeinsam zu besprechen. Doch es wird nicht nur geredet, wie man es vielleicht von einem Leseclub erwarten würde. Mit vielen Ideen wie kleinen Rollenspielen und anderen kreativen Methoden, die Spaß machen, nähern sich die Jugendlichen den Inhalten des Gelesenen. Kostenlose Ausflüge zur Buchmesse oder in die Deutsche Nationalbibliothek gehörten bislang ebenso dazu, wie Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Kinobesuche. Bei dem jetzt geplantem, für alle Jugendlichen selbstverständlich unverbindlichem Infonachmittag, sind alle eingeladen, die sich gerne in einer Gruppe über verschiedene Themen austauschen möchten.  Die bisherigen Leiterinnen Marie-Sophie Kuka und Charlotte Struck werden natürlich anwesend sein und darüber berichten, warum es große Freude bereitet in einem Jugendleseclub mitzumachen. Die beiden, unlängst erst mit dem Jugendförderpreis für ihr Engagement ausgezeichnet, werden den bisherigen Club bis zu den Sommerferien weiterführen. Danach soll der neue Club mit einer jüngeren Generation starten. Eine Teilnahme ist dank der Förderung durch die Hessische Lesestiftung, der Freunde der Stadtbücherei, sowie der Manpower durch Stadtbücherei und Jugendbüro kostenlos. Als besonderes Bonbon dürfen sich die Teilnehmer*innen jedes Jahr vor Weihnachten drei ihrer Lieblingsbücher aussuchen und behalten. Wer beim Infotermin verhindert ist, aber Interesse am Jugendleseclub hat, kann natürlich jederzeit im Jugendbüro alle Infos bekommen.