Engagement von Jugendlichen
Politik – Kultur – Sport
Information
Beteiligung
Kooperation

2019_11_16_Nächstes Treffen des Jugendleseclub B.L.U.D.S. am Samstag, 16. November

Einmal im Monat treffen wir uns, circa 15 Leute zwischen 13 und 15 Jahren in der Jugendabteilung der Stadtbücherei und diskutieren über ein Buch, das wir im vorherigen Monat gelesen haben. So auch an diesem Samstag, 16. November 2019, um 12.00 Uhr.

„B.L.U.D.S. steht nicht nur für ‚Bücher lesen und darüber sprechen‘, es steht für Spaß am Lesen, Diskussionen, lustige und gemütliche, oft auch sehr kreative Nachmittage“, meint Ricarda (14), die sich regelmäßig in einem Vorbereitungsteam mit Ida (14) und Jamie (15) im Jugendbüro trifft. Hier planen wir die nächsten Treffen, organisieren Ausflüge oder bestellen die neuen Bücher .

Einer dieser Ausflüge führte unsere Gruppe im Oktober zur Buchmesse nach Frankfurt. Die Halle für Jugendliteratur wurde nach potentiellem Lesestoff für die künftigen Treffen des Clubs durch­forstet – soweit es die riesigen Menschenströme in der Halle zuließen. Mit Hilfe der Hessischen Lese­förderung sowie dem Verein „Freunde der Stadt­bücherei“ werden die Bücher angeschafft. „Das Beste? Am Ende des Jahres darf ich meine Lieblingsbücher behalten!“ freut sich Jamie.

Neue Teilnehmer/innen sind beim nächsten Treffen am Samstag, 16. November, herzlich eingeladen, zur Probe teilzunehmen. Dann wird das Buch “Der letzte Magier von Manhattan“ von Lisa Maxwell besprochen. Natürlich wird dann auch das neue Buch (der Titel ist noch geheim) vorgestellt und vielleicht wird schon ein Kapitel von einer CD angehört, um einen ersten Eindruck zu bekommen. „Jedes Treffen ist anders“, meint Ida „mal spielen wir Stellen nach, mal designen wir ein Cover oder ein Lesezeichen oder wir nehmen ein Problem des Buches zum Anlass, darüber zu diskutieren“.

Wenn neue, lesebegeisterte Jugendliche an diesem für sie kostenlosen Angebot teilnehmen möchten, so sind sie herzlich willkommen. Gerne können Jugendliche eine Mail an jugendbuerooberursel.de schicken oder einfach am Samstag vorbeikommen.  Auf der Homepage www.jugendbuero-oberursel.de gibt es Infos/weitere Termine und Fotos über den Jugendleseclub.